Alle Jahre wieder …

Alles aus meiner Sicht!

Alle Jahre wieder …

14. Februar 2016 Berichte Whisky 0

So könnte man beginnen.

baendchen

2016

Wir liesen uns von unserem Chauffeur (meine Frau) bis vor das Schwetzinger Schloss fahren.
Dort lösten wir die Tickets und gingen wirklich schnellen Schrittes in die Orangerie.

Das Tastingglas und das, oben abgebildete Bändchen, in Empfang genommen konnte man es schon sehen.
Es quoll quasi über, diese Räumlichkeit. Vor lauter
IMG_7336betörendem Duft. In einer Parfümerie kann es nicht besser duften.
IMG_7337Rechts und links die Anbieter feinster Tröpfen.
Trotz auferlegtem Kaufverbot, testen kann man ja. Vor allem wenn man nicht fahren muss.
Also verhielten wir uns wie die fleisigen Bienchen und flogen von der rechten Seite, Getränke Weiser, zur linken Seite, Joes Malt Shop um wieder im Whiskykeller auf der anderen Seite einen Besuch abzustatten. Sehr schöne Flaschen gab es zu bewundern und manche auch zu Kosten.
IMG_7335Dieses Fläschen hatte einen Inhalt, der 49 Jahre gewartet hatte meinem Bruder und mir die Kehle hinunter zu laufen. Toll!
Auch ein 41 Jähriger Glenrothes, meine Lieblingsdestilly weswegen ich meine erste Reise nach Schottland unternahm, probierte ich genauso wie ein Glen Scotia 21 Jahre. Es gab aber auch jüngere, neue Flaschen die ich noch nicht kannte und die durch unsere Gläser flossen.

IMG_7343

Joe hatte mal wieder alles im Griff und toll organisiert. Welch vielfallt. Oder es mit den Worten meines Bruders zu sagen: „Schade um jeden guten Tropfen, der hier steht und von uns nicht probiert werden kann!“.
Recht hatte er.

Nach über drei Stunden mit probieren, Treffen und „ratschen“ mit Bekannten aus der Facebook Gruppe „Treffpunkt feiner Geister“, einer vor Ort handgemachten Cigarre und vielen Drams verliesen wir um 16 Uhr, ohne gekaufte Flasche, wieder diese heiligen Hallen. Von den abgehaltenen Tastings im Schloss selbst sahen wir nur die Aushänge.

IMG_7347

Was bleibt?
Ein toller Nachmittag, der viele sehr gute Whiskys aus Schottland behinhaltet hat, der bleibt im Gedächtnis. Und die Trauer, die anderen guten Tropfen nicht auch noch …..

 

Schreibe einen Kommentar